Bilder vom Leben, Natürliche Babybauchfotos, Babybauchfotos im Herbst, Bildervomleben

Natürliche Babybauchfotos

„Hallo, hier ist Catalina, ich rufe an wegen den Babybauchfotos“. Als ich zum ersten Mal mit Cata wegen der Babybauchfotos telefoniert habe, hatte ich gleich ein Bild vor Augen. Dieser total nette, Akzent, dazu noch ein ganz wunderbar herzliches Lachen. Ich hab mich schon da, riesig auf dieses Shooting gefreut. Sie wolle unbedingt natürliche Fotos und sei bei der Suche auf unsere Seite gestoßen. Wisst ihr wie toll das ist, wenn jemand euch sowas sagt?!

Das Licht im Herbst

Also Termin vereinbart und alles geplant. Cata und Benno wohnen in Ulm und kamen direkt nach Arbeitsschluss den weiten Weg nach Gunzenhausen. Ansich wäre das gar nicht so schlimm gewesen, wäre da nicht der Feierabendverkehr, in den sie prompt geraten sind. Als die beiden dann ankamen rannte uns die Zeit förmlich davon.

Kurz verschaufen und dann ab in den Wald

Ich weiß nicht genau was Cata und Benno sich dachten, als sie mir in Haundorf plötzlich in den Wald folgen sollten. Ich bin die Strecke zwischen Haundorf und Biederbach ja gewohnt aber für jemanden der noch nie da war, muss das schon ein bisschen komisch wirken. Wir verlassen also die geteerten Wege und heizen über Schlaglöcher und Schotterwege durch die Wildnis – hin zu meinem Lieblingsplatz im Mönchswald.

Festes Schuhwerk

Endlich angekommen, stiegen die zwei aus dem Auto. Ich sah auf Cata – sie hatte ordentlich feste Boots an. Benno hingegen war eher in Businessschuhen unterwegs. „Habt ihr nicht über die Schuhe gesprochen?“ Cata: „ja, schon, oder?“ – Benno: „nein“ – lacht… „Er kennt seine Frau gut“ denke ich und lache mit. Aber alles kein Problem für den werdenden Vater. Und genau das ist es auch, was unsere Kunden ausmacht, sie sind restlos unkompliziert und machen einfach alles mit. Sogar verrückte Ideen mit Maisfeldern.

Das Maisfeld

Als wir im Wald fertig waren, wurde es schon reichlich finster. Ich wollte unbedingt noch Fotos im hohen Maisfeld machen und fragte die zwei, ob sie Lust drauf hätten. Gesagt, getan. Ich muss schon gestehen, dass ich selten so gelacht habe als abends, bei Sonnenuntergang in diesem matschigen Maisfeld. Die zwei sind einfach der Hammer und ich bin mir sicher, dass der wunderbare Sohn, der mittlerweile auf der Welt ist, grandiose Eltern bekommen hat.

Danke an euch zwei für euer Vertrauen und all den Spaß den wir hatten. Ich drück euch fest aus der Ferne – passt gut auf euch auf!